Ostgut / Berghain Shop

Music

Ostgut / Berghain Shop

enlarge image

Barker & Baumecker | Candyflip | EP | o-ton 40

€8.00
Incl. 19% tax, Excl. shipping

Availability: In stock

Add Items to Cart

Product Description

Barker & Baumecker | Candyflip | 12" EP | o-ton 40

Barker & Baumecker | Candyflip EP | o-ton 40 by Ostgut Ton" target="_self">listen here


Das Aufeinandertreffen von Andreas Baumecker (nd_baumecker) und Sam Barker (Voltek), scheint geradezu dafür vorhergesehen gewesen zu sein, ausserordentliche Musik hervorzubringen. Die „Candyflip EP“ vereint erstmalig die Früchte ihrer Freundschaft und Studiopartnerschaft, sowie ihre Liebe für die etwas experimentelleren Dance-Sounds.

Auf ihrem Debüt vollzieht das Duo einen Spagat zwichen emotionalem, klassischem Techno und heftiger Broken-Beat-Elektronik. „Candyflip“ mutet dabei wie ein wunderbar analog klingender Tribut an viele wohl verbrachte Jahre im musikalischen Underground an. Hier wehen Echos aus der Vergangenheit stolz durch dieses berührende, aber auch launische Epos, während futuristische Beats es gleichzeitig in nach vorne drängen.

Beim Betreten von „The Hole“ macht sich dann ein dunklerer Sound breit, wenn sich ein deeper, trippiger Techno-Jam aus den Maschinen des Paares erhebt. Als wäre er in den schwingenden Beton-Räumen des Berghain selbst aufgenommen worden, stellt dieses DJ-Tool ein strahlendes Beispiel für zeitgenössische Körpermusik dar.

Auf „Refugee Hipster“ bläst dann ein von Dub inspiriertes Thema Rauch über die hinreissenden Grooves und feiert bei halber Geschwindigkeit die absolute Liebe zu Maschinen-Funk. Als wäre dies nicht genug, steuert Warps Wunderkind Jimmy Edgar ein erstaunliches Keybord-Solo bei und macht diesen Track im Zusammenspiel mit bunten Texturen, atemberaubendem Sub-Bass, sowie endlosen, subtilen Details so zum perfekten Abschluss der ersten Veröffentlichung von Barker & Baumecker.


english version

The pairing of Andreas Baumecker (nd_baumecker) and Sam Barker (Voltek) seemed almost destined to result in some outstanding music. The fruits of a friendship and production partnership closely founded upon their love for more experimental dance sounds, the 'Candyflip' EP introduces the pair's debut output.

Straddling the boundaries between emotional, classically inspired techno and heavy broken beat electronics, 'Candyflip' comes across as a wonderfully analogue sounding tribute to well many spent years on the underground. Echoes of the past resound proudly throughout this touching, moody epic while stark, futuristic elements urge it forwards still.

Stepping into 'The Hole', a darker sound takes precedence, as a deep tripping techno jam unfolds from the pair's machines. As if recorded within the resonating concrete walls of Berghain itself, the dramatic and richly atmospheric DJ tool is a shining example of contemporary body music.

'Refugee Hipster' lets a heavy dub inspired theme blow smoke over the grooves in a gorgeous half-speed celebration of machine funk and absolute love for the genre. Warp's wonder-kid Jimmy Edgar contributes a stunning keyboard solo, while washes of colourful texture, breathtaking subs and endless subtle details make it a perfect conclusion to Barker & Baumecker's first release.

Tracklisting Vinyl:

A: Candyflip

B1: The Hole
B2: Refugee Hipster (feat. Jimmy Edgar)