Ostgut Ton (Label)

header

Vatican Shadow ostgutmix05

Links

Berghain 09 english version

out soon – release date: 15. März 2019

Die Berghain-Reihe auf Ostgut Ton geht weiter – mit Volume 09 gemixed und zusammengestellt von Berghain-Resident Vatican Shadow.

Spätestens mit Beginn seiner Berghain-Residency vor zwei Jahren haben die risikofreudigen DJ/Live-Set-Hybride von Dominick Fernow Techno mit kontrastierenden muskalischen Ideen aufgeladen. Mittels Noise, Industrial, Ambient, verzerrten Melodien und Rhythmen reizt er unter seinem Vatican Shadow-Alter Ego die Grenzen des Klubklangs auf unerwartete Weise aus.

Es ist eine eigensinnige Herangehensweise an Techno, verwurzelt nicht nur in Fernows mehr als 25 Jahren als Experimental- und Noise-Musiker mit nicht weniger als einem Dutzend Alter Egos (z.B. Prurient, Rainforest Spiritual Enslavement) – auch Dank seiner Rolle als Gründer des wichtigen New Yorker Labels Hospital Productions, dessen Diskografie heute um die 500 Veröffentlichungen fasst. 2017 feierte die Plattform 20-jähriges Bestehen, dort ist bis heute der Großteil an Musik von Vatican Shadow erschienen.

Unter jenem Alias hat Fernow zahlreiche Alben und 12”s veröffentlicht (wie auch die EP Rubbish Of The Floodwaters, Ostgut Ton, 2017), die zwischen ominösem, verzerrten Maschinen-Funk, Techno und Ambient Electronics oszillieren; gleichermaßen Noise, Melodie und Rhythmus. Seit 2011 wurde die bewusst mehrdeutige Visual Identity des Vatican Shadow-Projekts definiert von War on Terror-bezogenen Grafiken und Tracktiteln – als auch der Rolle der Medien zum Themenkomplex.

Sowohl der Berghain 09-Mix als auch die begleitenden 12”s – mit exklusiven Stücken von Genesis Breyer P-Orridge, Virile Games, Los Angeles Death Cult, Ron Morelli, Volvox, JK Flesh, Alberich, Ugandan Methods | Prurient und Merzbow – reflektieren Vatican Shadows vermischte musikalische Einflüsse und seine Beziehung zum Berghain als Klub. Stilistisch finden sich auf den beiden Vinyl klublastige als auch experimentelle Electronics, mit Vocal-Samples von Genesis Breyer P-Orridge als Klammer für beides. Alle Stücke der D-Seite enden in der Endlosrille.

In Fernows eigenen Worten:

„Mein Interesse am DJing hat sich natürlich entwickelt, aus Industrial Music-Traditionen wie Mail Art, Mixkassettentausch und Klangkollagen. Dieser Mix fokussiert sich nicht nur auf Kassetten, klar, aber wurden diese doch als Brücke zwischen den scheinbar disparaten Ecken und Kreuzungen von Underground Electronic-Edits genutzt, verwebt aus verschiedenen Lagern, um ein klangliches Cut-up zu schaffen. Demgemäß umfassen die Künstler der exklusiven Stücke verschiedene Kontinente und Generationen elektronischer Musiksubkultur, von der Geburt des Industrial in UK und den rhythmischen Loops japanischen Noise, bis zur rohen Kollision der Genres im New Yorker Untergrund. Berghain 09 ist eine Huldigung an Technomixtapes, die mich während meinen ersten Begegnungen mit Rave und Dance Music der 90er Jahre beeinflussten.“

OSTGUTMIX05 Tracklist
TBA


Berghain 09 ist mit 13 neuen, exklusiven Stücken, Vocals und Loops auf Doppel-12"-Vinyl erhältlich:

Various Artists | Berghain 09Various Artists | Berghain 09
Genesis Breyer P-Orridge, Virile Games, Los Angeles Death Cult, Ron Morelli, Volvox, JK Flesh, Alberich, Ugandan Methods | Prurient, Merzbow
o-ton 119